Willkommen auf meiner Eisenbahnseite!

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierungen:

 

weiter geht es auf meiner Seite  "Bahnbilder aus Sachsen"

 

 

 

 

 

Jahresrückblick 2015

Dezember

20.12.2015. Zum 4. Advent findet in Annaberg traditionell die grosse Bergparade statt. Dazu sind eine Menge Leute auf den Beinen. Auch mehrere Sonderzüge sind nach Annaberg unterwegs. Bei zweistelligen Tagestemperaturen war es in diesem Jahr überhaupt nicht winterlich und bei ungetrübtem Sonnenschein freuten sich nicht nur die Fotografen entlang der Reiserouten. Der Berliner Sonderzug wurde bis Döbeln von 03 2155 gezogen. Ab Döbeln übernimmt 52 8131. Mit einer knappen halben Stunde Verpätung wurde der Zug bei Ottendorf im flachen Morgenlicht gesehen.

 

November

02.11. Dampflok 50 3648 ist aus der Hauptuntersuchung zurück. Heute soll eine Probefahrt zwischen Niederwiesa und Freiberg stattfinden. Als kleine Last steht 112 708 bereit.Hier ein Bild aus Falkenau.

 

Oktober

11.10. Im Rahmen eines Eisenbahnfestes im Bw Nossen dampfte es an diesem schönen Herbsttag mit 52 8131  zu einer Pendelfahrt zwischen Nossen und Großschirma.

 

 

September

15.09. An zwei aufeinanderfolgenden Tagen finden wieder einmal Militärtransporte statt. Dazu sehen wir 332 217 bei Überquerung einer der vielen Brücken im Flöhatal.

 

August

09.08.2015, 18.10 Uhr. Göhrener Viadukt bei Lunzenau.

An einem warmen klaren Sommerabend zog 285 105 den Kalk-Leerzug relativ frühzeitig aus Chemnitz-Küchwald in Richtung Rübeland/Harz sodass gerade noch genügend Licht für dieses Wunschmotiv vorhanden war.

 

 

Juli

31.07.2015, 18.43 Uhr.  Frankensteiner Viadukt,

01 533 (Zuglok) und  01 509 (Vorspannlok) mit dem IGE-Sonderzug von Nürnberg nach Dresden.


 

"420km von Nürnberg nach Dresden
Der IGE-Eisenbahn-Romantik-Sonderzug startet am Morgen gegen 8.00 Uhr in Nürnberg Hbf zur großen Deutschland-Rundfahrt. Mit den beiden ehemaligen Hofer Schnellzug-Dampfloks 01 150 und 01 180 geht es zunächst nach Bamberg und dann weiter über ihre letzte Planzeit-Strecke über Lichtenfels nach Neuenmarkt-Wirsberg. Nach einem Stopp zum Wasser fassen fahren wir über die Schiefe Ebene weiter bis nach Hof. Dort geht die 01 180 vom Zug und die 01 533 übernimmt die Vorspannleistung. Durchs Vogtland mit den großen Ziegelbrücken über die Weiße Elster und die Göltzsch wird Glauchau erreicht. Hier erfolgt nochmals ein Loktausch von 01 150 auf 01 509. Über die restliche Strecke via Chemnitz und Freiberg bis nach Dresden ziehen die beiden ehemaligen Reichsbahn- 01er (01 533 und 01 509) den Zug entlang des Erzgebirges. Die sächsische Hauptstadt Dresden wird am Abend gegen 18.00 Uhr erreicht. Übernachtung im Hotel in Dresden."
http://www.ige-erlebnisreisen.de/deutschland/eisenbahntouristik-sonderzugreisen/Die+grosse+Eisenbahn-Romantik+Rundfahrt/25004

Juni

Im Juni war Reisezeit. Wir sind in Kroatien in der Nähe von Split.  Am Nachmittag des 23.06. jault 2062-106 mit 6 Zementwagen oberhalb von Rudine die Karstrampe hoch.

Auf 15 km Streckenlänge von Solin auf Meereshöhe hat der Zug bis hier her bereits 180 Höhenmeter hinter sich gebracht.

 

Mai

Im Frühsommer ist wieder einmal Umleiterverkehr über die DW-linie zu erleben.

Am Abend des 13.05. ist das Licht ist schon recht flach geworden als endlich 189 014 mit dem erwarteten Kesselzug Rhäsa - Ingolstadt ins Blickfeld kommt, hier bei Flöha.

 

April

 

Am ersten Wochenende nach Ostern stand ein besonderer Leckerbissen auf dem Plan. Die Sparkasse Mittelsachsen lud zu einer Sonderfahrt in die böhmische Hauptstadt Prag ein. Hier donnert der lange Zug mit 01 509 und 35 1097 kurz nach 7 Uhr im ersten Morgenlicht über das Flöhatalviadukt bei Falkenau.

 

März

Gips ist ein nützliches Nebenprodukt,  das bei der Kohleverbrennung durch Beigabe von Kalk nebenbei anfällt.

Alle ein bis zwei Wochen wird Gips vom Heizkraftwerk Chemnitz abgefahren.

Hier sehen wir am  07.03. die Überstellung der Gips-Leerwagen nach Chemnitz - Küchwald mit 261 088.

 

 

Februar

27.02. HVLE 330.7 schleppt die leeren Kalkwagen vom Heizkraftwerk zurück nach Rübeland.

Diese Leistung ist tagsüber selten zu beobachten und zudem noch mit dieser Bespannung.

 

Januar

23.01. Dünnes Weiß hatte sich heute endlich  über die Landschaft rundum Chemnitz gelegt.

Die Übergabe zum Tanklager Hartmannsdorf bei Chemnitz-Borna mit 261 043.

 

 

 

Autor der Webseite: "globetrotter"

 

Dank.

An dieser Stelle gilt mein Dank allen Freunden und Bekannten, die durch zahlreiche Hinweise zu Fahrzeiten und Sichtungen der Züge wesentlich zum Gelingen dieser Seite beigetragen haben.