18. bis 22.08.2011 Heizhausfest im Sächsischen Eisenbahnmuseum in Chemnitz-Hilbersdorf

 

 

Anreise der Gastlokomotiven

18.08., Donnerstag. Erster Höhepunkt, die Anreise der Gastlokomotiven, hier beobachtet in Niederwiesa.

Aus Nossen kommen 50 3610 und 35 1113.

 

Der selbe Lokzug wenig später über dem Niederwiesaer Viadukt in Richtung SEM.

 

Der Lausitzer Dampflokclub schickt 35 1019 und 52 8080.

 

Heizhaus-Express

19.08., Freitag.

Der Heizhaus-Express mit 65 1049 und 35 1019 fährt in diesem Jahr auf der Runde Chemnitz, Mittweida, Döbeln, Roßwein, Nossen, Meißen, Dresden, Freiberg, Chemnitz.

Hier wurde er gesichtet beim Queren der A4 bei Oberlichtenau.

 

Standortwechsel. Einfahrt Nossen unter einer Anzahl interessierter Zuschauer.

 

Wenig später ergibt sich dieses Bild, eingerahmt von einer bunt blühenden Sommerwiese auf den Bahnsteigen von Nossen.

 

Fototermin: Scheinausfahrt in Nossen, die Luft riecht rauchig!

 

Ortslage Nossen, inzwischen zieht eine Gewitterfront auf.

 

Einige Stunden später, Halt in Niederwiesa zur Vorbeifahrt des Franken-Express nach Nürnberg.

 

Damit ergibt sich nochmals Gelegenheit für eine fotogene Anfahrt mit viel Dampf, Rauch und Geräusch.

 

Und die 64er schiebt nach.

 

Eine knappe Stunde später rangiert der Zug über das eigene Anschlussgleis zurück ins SEM.

 

Sächsisches Eisenbahnmuseum

Vom Besuch des SEM am Vormittag des 21.08. hier ein paar Schnappschüsse aus besonderer Perspektive.

 

 

 

Rückfahrt der Gastlokomotiven

22.08., Montag. Rückführung der Loks in ihre Heimat-BWs, hier warten die Löbauer 23 1019 alias 35 1119 und 52 8080 auf die Kreuzung des Sachsen-Franken-Express.

 

Für Auge und Ohr ...

 

Eine Stunde später kommen die Nossener 50 3610 und 35 1113.

 

 

 

zurück